Chronologisch - 414 Panoramen


Rügen - Kieler Ufer Treppe

Location:
Auf Rügen nördlich von Sassnitz gibt es nur eine Stelle, an der man von den Klippen runter zu Strand gelangt - am Kieler Ufer. Die Location liegt genau am Fuß dieser Treppe.
Aufnahme:
Ende September um 0.30 Uhr verschwindet die Milchstraße genau oberhalb der Treppe. Der Nachthimmel über dem Wasser ist überall in der Gegen die wild gefärbt, gelb, orange fürkis, grün.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Rügen - Kollicker Bach

Location:
Auf Rügen nördlich von Sassnitz gibt es nur eine Stelle, an der man von den Klippen herunter zu Strand gelangt - am Kieler Ufer. Diese kleine Landzunge liegt ca. 500 m weiter nördlich nahe der Mündung des Kollicker Bachs.
Aufnahme:
Ende September um 23 Uhr aufgenommen. Die Milchstraße liegt im Zenith hinter den Bäumen. Die ausgeprägten Strukturen der Baumwurzeln sind mit Lampe leicht aufgehellt. Der Nachthimmel über dem Wasser ist überall in der Gegen wild gefärbt, gelb, orange fürkis, grün.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Rügen - Kollicker Ufer Aussicht

Location:
Auf Rügen führt ein Klippenrandweg von Sassnitz oben an der Kante der weißen Felsen bis zum Königstuhl. Es gibt viele Aussichten aufs Meer hinaus, hier auf Höhe des Kollicker Ufers.
Aufnahme:
Ende September um 2 Uhr aufgenommen gibt es eine schwache Milchstraße senkrecht über dem Wasser. Die nahen Klippen sind leicht mit Taschenlampe aufgehellt. Der Nachthimmel ist überall in der Gegend wild gefärbt, gelb, orange fürkis, grün.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Rügen - Kieler Ufer Aussicht

Location:
Auf Rügen führt ein Klippenrandweg von Sassnitz oben an der Kante der weißen Felsen bis zum Königstuhl. Es gibt viele Aussichten aufs Meer hinaus, hier auf Höhe des Kieler Ufers.
Aufnahme:
Ende September um 1 Uhr aufgenommen. Die nahen Klippen sind leicht mit Taschenlampe aufgehellt. Der Nachthimmel ist überall in der Gegend wild gefärbt, gelb, orange fürkis, grün. Der Glow von Sassnitz ist hinter den Bäumen rechts sichtbar.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Rügen - Kollicker Ort Aussicht

Location:
Auf Rügen führt ein Klippenrandweg von Sassnitz oben an der Kante der weißen Felsen bis zum Königstuhl. Es gibt viele Aussichten aufs Meer hinaus, hier auf Höhe des Kollicker Orts.
Aufnahme:
Ende September um 2 Uhr aufgenommen gibt es eine schwache Milchstraße senkrecht über dem Wasser. Die nahen Klippen sind leicht mit Taschenlampe aufgehellt. Der Nachthimmel ist überall in der Gegend wild gefärbt, gelb, orange fürkis, grün.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Altes Lager - Villa Terrasse Astrofofografie

Location:
Der Teil mit den Windenergieanlagen (WEA) liegt im Westen der Militärgebiete von altes Lager. Die WEA stehen direkt zwischen den alten verlassenen Militär-Gebäuden.
Aufnahme:
Mitte September um 23 Uhr aufgenommen gibt es eine wunderbare Milchstraße zu sehen auf dem Dach der alten Villa. Das Dach ist eingestürzt, eine Art Terrasse ist entstanden - mit Blick auf eine nahe WEA, die alles etwas rot einfärbt. Die Schornsteine sind leicht mit Lampe aufgehellt.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Altes Lager - Kesselhaus Dach Astrofofografie

Location:
Der Teil mit den Windenergieanlagen (WEA) liegt im Westen der Militärgebiete von Altes Lager. Die WEA stehen direkt zwischen den alten verlassenen Militär-Gebäuden. Die Kamera steht hier weit oben über den Baumwipfeln auf dem Dach eines ehemaligen Kesselhauses - das Dach lässt sich nur durch Kletterei erreichen.
Aufnahme:
Mitte September um 0.30 Uhr aufgenommen sind die WEA leider alle etwas zu entfernt von diesem Standort. Die große Höhe ist leider nicht zu bemerken im Foto. Als Effekt ist die nächstliegende WEA mit Lampe angestrahlt.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Altes Lager - Villa Dach

Location:
Der Bereich mit den Windenergieanlagen (WEA) liegt im Westen der Militärgebiete von Altes Lager. Die WEA stehen direkt zwischen den alten verlassenen Militär-Gebäuden. Bei dieser alten Villa unterhalb einer WEA ist das Dach teils eingestürzt, ein kleiner Standpunkt ist entstanden.
Aufnahme:
Mitte September um 23.30 Uhr aufgenommen taucht die WEA das Gebäude und die kaputten Dachschindeln auf dem Boden in rote Farbe. Die Milchstraße zeichnet sich wunderbar über den Schornsteinen ab.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Altes Lager - Kesselhaus Dach

Location:
Der Teil mit den Windenergieanlagen (WEA) liegt im Westen der Militärgebiete von Altes Lager. Die WEA stehen direkt zwischen den alten verlassenen Militär-Gebäuden. Die Kamera steht hier oben auf dem unteren Dach eines ehemaligen Kesselhauses - das Dach lässt sich nur durch Kletterei erreichen.
Aufnahme:
Mitte September um 1 Uhr aufgenommen ist die Szenerie unübersichtlich. Die Höhe der Location auf dem Dach ist leider nicht zu erkennen im Foto. Als Effekt dient der Lichtstrahl vom 2-stöckigen Dachaufbau. Die Wea tauchen Teile des Bildes in Rot.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Luckenwalde - Wurzelberge - Altes Lager Kachelhaus

Location:
Wurzelberge ist ein sehr großer ehemaliger Truppenübungsplatz südlich von Luckenwalde, Teil des NSG Forst Zinna Jüterbog Keilberg, eine monotone sandige Heidelandschaft. In diesem Teil gibt es viele Windernergieanlagen (WEA) direkt zwischen den alten Gebäuden. Das gekachelte Haus liegt im nord-östlichen Bereich des Geländes.
Aufnahme:
Ende Sesptember um 3 Uhr aufgenommen ist die Gegend so hell, dass sich die Milchstraße nicht optimal durchsetzt, obwohl sie als perfekter Bogen hinter dem Gebäude liegt. Das Umgebung und Gebäude werden von der nahen WEA rot angestrahlt.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Luckenwalde - Wurzelberge - Windenergieanlage 1

Location:
Der Bereich mit den Windenergieanlagen (WEA) liegt im Westen der Militärgebiete von Altes Lager. Die WEA stehen direkt zwischen den alten verlassenen Militär-Gebäuden.
Aufnahme:
Mitte September um 2 Uhr aufgenommen gibt es eine schwache Milchstraße über der WEA. Der Rotor lässt sich leider nicht zufriedenstellend fotografieren bei vollständiger Dunkelheit.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Luckenwalde - Wurzelberge - Altes Lager WEA 2

Location:
Wurzelberge ist ein sehr großer ehemaliger Truppenübungsplatz südlich von Luckenwalde, Teil des NSG Forst Zinna Jüterbog Keilberg, eine monotone sandige Heidelandschaft. Nah an Altes Lager gibt es eine Gegend mit vielen Windkraftanlagen (WEA) zwischen den alten Gebäuden. Der Standort befindet sich am östlichen Rand des Gebiets.
Aufnahme:
Ende Septempber um 3.30 Uhr aufgenommen macht erst die Person im Bild die Größe der Anlage klar. Obwohl das keine sehr dunkle Gegend ist gibt es eine kraftvolle Milchstraße im Bild. Die sich drehenden Windflügel lassen sich leider nicht zufriedenstellend abbilden.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Altes Lager - Wasserspeicher Frohnsdorf

Location:
Westlich von Altes Lager liegt dieser ehemalige Wasserspeicher am Nieplitztal. Vermutlich war das Teil der Wasserversorgung der ausgedehneten russischen Kasernen in dieser Gegend.
Aufnahme:
Ende September um 21 Uhr ist der Himmel sehr klar und dunkel, das Zentrum der Milchstraße ist geradezu grell zu sehen, spiegelt sich auch wunderbar im Wasser.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Briesen/Mark - Petersdorfer See - Petersdorfer See Sumpf Starrails

Location:
Nördlich von Briesen (Mark) liegt dieses Sumpfgebiet am Ostrand vom Petersdorfer See. Die Ränder liegen mittlerweile trocken.
Aufnahme:
Aufnahmezeitpunkt war Anfang September 1 Uhr. Dies ist eine Montage aus Boden/Bäumen mit 12mm Fisheye, und Himmel mit 8mm zirkularen Fisheye. 35x 30 Sekunden mit dem zirkularen Fisheye wurden zu einem Sternspuren-Bild kombiniert und einmontiert. Der Blick geht nach Norden, nahe des Kreiszentrums lässt sich der Polarstern ausmachen. Wegen der equirectangularen Projektion sind die Sternenkreise verzerrt.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye, Sigma 8mm Fishye • f2.8, ISO2500, 60s / f3.5, ISO2500, 35x 30s

Briesen/Mark - Petersdorfer See - Petersdorfer See Nord Starrails

Location:
Im Norden vom Petersdorfer See nahe Briesen (Mark) liegt dieser verlassene Steg.
Aufnahme:
Aufnahmezeitpunkt war Anfang September 23 Uhr. Dies ist eine Montage aus Boden mit 12mm Fisheye, Wasser mit 10.5mm Fisheye und Himmel mit 8mm zirkularen Fisheye. Die Sternspuren in Himmel und Wasser wurden parallel mit 2 Kameras aufgenommen 60x 30 Sekunden mit dem zirkularen Fisheye wurden zu einem Sternspuren-Bild kombiniert und einmontiert. 60x 30 Sekunden Sternspuren der Reflexionen auf dem Wasser wurden zusätzlich einmontiert. Der Blick geht hier leider nach Süden, der Effekt der Sternspuren ist so leider nicht zufriedenstellend.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye /Sigma 8mm Fisheye / Nikon D7200 10.5mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s / f3.5 ISO2500 30s / f2.8 ISO1600 30s

Kyritz - Ruppiner Heide - Sielmann-Turm

Location:
Im Süden der Kyritz-Rupppiner Heide liegt der Sielmann-Aussichtsturm am einzigen Weg durch die Heide. Das Gelände "Bombodrum" ist ansonsten extrem munitionsverseucht.
Aufnahme:
Ende August um 4 Uhr gibt es schon eine kräftige Dämmerung an dieser ansonsten recht dunklen Gegend. Der Turm ist kräftig mit Lampe aufgehellt, passend zum Glow am Horizont.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s