Chronologisch - 414 Panoramen


Oderbruch - Europabrücke polnische Seite

Location:
Nördlich von Wriezen führt die ca. 1 km lange Europabrücke für Fußgänger und Radfahrer über die Oder. Die Gegend ist verhältnismäßig dunkel. Der Standpunkt ist die Plattform am polnischen Ende der Brücke.
Aufnahme:
Mitte Mai um 23.30 Uhr sind Wolken aufgezogen, nur wenige Sterne sind noch zu sehen. Durch den starken Glow der Natriumlampen wird der Himmel golden eingefärbt.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 45s/20s

Oderbruch - Europabrücke Aussicht

Location:
Nördlich von Wriezen führt die ca. 1 km lange Europabrücke für Fußgänger und Radfahrer über die Oder. Die Gegend ist verhältnismäßig dunkel. Über der Brücke gibt es in der Mitte eine Aussichtsplattform.
Aufnahme:
Mitte Mai um 23 Uhr geht die blaue Stunde zu Ende. Hier oben auf dem Aussichtspunkt gibt es einen ringsherung einen starken Glow mit goldenen Wolken, vor allem Richtung Wriezen. Der riesige Jupiter erhellt die aufziehenden Wolken.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 20s

Oderbruch - Güstebieser Loose

Location:
Östlich von Wriezen gibt es den Fähranleger Güstebieser Loose mit einer Fähre auf die polnische Seite. In dem kleinen polnischen Dorf Gozdiwice gegenüber sorgt eine Batterie sehr heller Strahler für eine weiträumige Aufhellung der Oder.
Aufnahme:
Mitte Mai um 1.30 Uhr ist das Panorama eigentlich fehlplaziert - der Himmel war zu dieser Zeit vorübergehend komplett bedeckt, keine Sterne sichtbar. Die blendenden Lichter der polnischen Seite erhellen die gesamte Szenerie auch auf der deutschen Seite.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 8s/2s

Oderbruch - Gieshof

Location:
Östlich von Wriezen gibt es die Halbinsel Gieshof im Oderbruch. Hier führt eine alte Fährstraße raus durchs Schilf ins Wasser, eine Fähre fährt nicht mehr.
Aufnahme:
Mitte Mai um 2 Uhr ist der Himmel stark bedeckt, mit nur wenigen Lücken. Die Wolken werden von den Natriumlampen der Umgebung gelb angestrahlt. In Czelin gegenüber gibt es blaues LED-Licht.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 45s/20s

Oderbruch - Oberrähne-

Location:
Nördlich von Wriezen liegt die Halbinsel Oberrähne in der Oder. Die Löcation liegt am Oderlauf gegenüber einer dunklen Stelle in Polen.
Aufnahme:
Mitte Mai um 2.30 Uhr aufgenommen gibt es nur wenige Lücken mit Sternen in den gelb angestahlten Wolken. Je weiter man nach Süden an der Oder Richtung Küstrin/Kietz vorankommt, desto größer wird die Lichtverschmutzung.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 45s/20s

Rheinsberger Seen - Rheinsberg Obelisk

Location:
Die Location gehört zum Rheinsberger Schlosspark und liegt am Ostufer des Grienericksees. Trotz der Nähe zu Rheinsberg ist das eine recht dunkle Location - es gibt aber die direkte Beleuchtung durch die Lichter der Stadt.
Aufnahme:
Mitte April um 22 Uhr während der blauen Stunde aufgenommen. Rheinsberg am Westufer erleuchtet den Obelisken und das prägnante Gitter mit goldenen Licht.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Rheinsberger Seen - Zermittensee

Location:
Der Zermittensee liegt nahe von Flecken Zechlin im Rheinsberger Seengebiet. Die Fotolocation ist die Badestelle am Nordende des Sees.
Aufnahme:
Mitte April um Mitternacht hatten einige Jugendliche ein Feuer am Badestrand angezündet, was die gesamte Umgebung golden färbt. Die Helligkeit des Feuers in ein Foto mit Sternenhimmel zu integrieren war in der Nachbearbeitung anspruchsvoll.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Rheinsberger Seen - Kraftwerksbahn 1

Location:
Das ehemalige Atomkraftwerk Rheinsberg liegt im Westen des Rheinsberger Seengebiets. Weiterhin gibt es eine Eisenbahnstrecke zum Atomkraftwerk mitten durch den Kiefernwald.
Aufnahme:
Mitte April um 4 Uhr gibt es schon eine leichte Dämmerung. Der goldene Glow am Ende der kräftigen Milchstraße stammt von den Lampen am Atomkraftwerk. Die Bahnstrecke ist als Effekt mit starker Taschenlampe in beide Richtungen beleuchtet.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Rheinsberger Seen - Rheinsberg Arboretum

Location:
Etwas nördlich von Rheinsberg ist ein Arboretum am Böbereckensee eingerichtet.
Aufnahme:
Mitte April um 23 Uhr aufgenommen gibt es einen kräftigen Glow vom nahen Linow über dem Wasser. Die gebogenen Bäume wirken etwas unheimlich.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Rheinsberger Seen - Prebelowsee

Location:
Der Prebelowsee liegt nördlich von Zechlinerhütte im Rheinsberger Seengebiet. Der Standort liegt am Westufer des Sees, das Dorf Prebelow liegt gegenüber.
Aufnahme:
Mitte April um 2 Uhr liegt die Milchstraße fast waagerecht hinter den Bäumen links, der Glow von Zechlinerhütte ist sehr stark und färbt das Wasser gelb.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Rheinsberger Seen - Repenter Kanal

Location:
Im Rheinsberger Seengebiet mündet der Repenter Kanal nahe Beckersmühle in den Zechliner See. Der Standort liegt auf dem Weg zwischen See und Kanal, der zu einer Halbinsel führt.
Aufnahme:
Mitte April um 1 Uhr aufgenommen liegt die Milchstraße nördlich im Glow von Zechlinerhütte und Mirow. Im See links und Kanal rechts gibt es viele Spiegelungen der Sterne. Beckersmühle in Bildzentrum erzeugt einen sehr starken, störenden Glow.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Poratzer Moränenlandschaft - Behlensee

Location:
Der Behlensee liegt 5 km östlich von Temmen-Ringenwalde im Poratzer Seen- und Moorgebiet. Wahrscheinlich wegen veränderlichem Wasserstand ist der See teilweise nur als Moor auf den Karten eingezeichnet. Hier auf der Südseite ist das Ufer gut vom Weg her erreichbar.
Aufnahme:
Mitte März um 3 Uhr ist es nicht so dunkel, wie man es in dieser Gegend erwarten könnte - die Milchstraße ist kaum sichtbar. Das Schilfgras hat sich wie ein Teppich über die im Wasser liegenden Baumstämme gelegt, die vielen kleinen Schilfinseln mit dem matt refektierenden Wasser dazwischen machen das Motiv spannend.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Poratzer Moränenlandschaft - Levellingposse Moor

Location:
Die Levellingposse liegt 4 km östlich von Temmen-Ringenwalde im Poratzer Seen- und Moorgebiet.
Aufnahme:
Mitte März Mitternacht ist es nicht so dunkel, wie man es in dieser Gegend erwarten könnte. Das Schilfgras hat sich wie ein Teppich über die im Wasser liegenden Baumstämme gelegt. Das rote Licht rechts war auch vor Ort völlig rätselhaft, es erschien mit zunehmender Helligkeit innnerhalb einer viertel Stunde und verschwand danach wieder völlig. Windanlagen, die ja ähnlich rot leuchten gibt es in dieser Gegend nicht.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Poratzer Moränenlandschaft - Levelingposse Moor 2

Location:
Die Levellingposse liegt 4 km östlich von Temmen-Ringenwalde im Poratzer Seen- und Moorgebiet.
Aufnahme:
Mitte März um 2 Uhr ist es nicht so dunkel, wie man es in dieser Gegend erwarten könnte, vermutlich ist der Himmel etwas diesig. Das Schilfgras hat sich wie ein Teppich über die im Wasser liegenden Baumstämme gelegt.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Poratzer Moränenlandschaft - Kleiner Präßnicksee Moor

Location:
Der große Präßnicksee liegt 5 km nördlich von Joachimsthal im Poratzer Seen- und Moorgebiet. Südlich davon gibt es ein Moor mit diesem kleinen See.
Aufnahme:
Mitte März um 4 Uhr aufgenommen ist der skelettartige Baum in der Mitte mit Lampe aufgehellt. Eine nähere Position zum Baum war wegen Sumpf nicht möglich.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s

Poratzer Moränenlandschaft - Schmelze Teich

Location:
Ein kleiner zugewachsener Teich mit Moor 5 km nördlich von Joachimsthal nahe Schmelze.
Aufnahme:
Mitte März um 4.30 Uhr aufgenommen ist die Milchstraße nicht gut auszumachen hinter den Bäumen. Eher ein Verlegenheitspanorama zum Ende der Nacht.
interaktive VersionKarteLocation
Kamera: Nikon D750, Samyang 12mm Fisheye • f2.8, ISO2500, 60s/20s